Qi Gong

In der Chinesischen Kampfkunst hat das Qi Gong eine Rolle als Wegbereiter. Die Übungen sind relativ leicht zu Erlernen und dienen als Grundlage für den Tai ji und Wutan Unterricht. Die Übungen bestehen aus Dehnungen, Atmungs- und Kräftigungsübungen. Diese stärken unseren Körper und steigern die Abwehrkräfte. Sie dienen auch als geistiger Einstieg in die bewusste und meditative Bewegungskunst.